Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

VGL Bayern enthüllt neue „Wall of Fame 2017“ an der DEULA Bayern

Freising: Der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V. (VGL Bayern) enthüllte am 6. Dezember 2017, im Foyer der DEULA Bayern in Freising, die neue „Wall of Fame 2017“. Die „Wall of Fame“ informiert anschaulich über die zahlreichen Erfolge bayerischer Landschaftsgärtner-Azubis in bayerischen, deutschen und internationalen Berufswettbewerben seit dem Jahr 2000.

In die „Wall of Fame 2017“ wurden neu Michael Schmidt und Vitus Pirschlinger, Gaissmaier Landschaftsbau GmbH & Co. KG aus Freising, aufgenommen. Die beiden Landschaftsgärtner erzielten bei den diesjährigen Berufe-Weltmeisterschaften (WorldSkills 2017) in Abu Dhabi (VAE) einen hervorragenden sechsten Platz. Die beiden Champions hatten zuvor in 2015 und 2016 die Bayerische Meisterschaft errungen sowie die Deutsche Vizemeisterschaft der Landschaftsgärtner 2015. Mit dem Gewinn des bundesweiten Landschaftsgärtner-Cups 2016 qualifizierten sie sich für ihre Teilnahme an den WorldSkills 2017.

Außerdem sind jetzt Dominik Girstenbrei und Albert Schiele, Bullinger Gartengestaltung GmbH & Co. KG aus Donauwörth, in der „Wall of Fame 2017“ verewigt. Die beiden Schwaben holten 2017 den ersten Platz beim Oskar-Augustin-Cup, dem Berufswettkampf der bayerischen Landschaftsgärtner-Azubis. Darüber hinaus erzielten sie den dritten Platz im bundesweiten Landschaftsgärtner-Cup 2017, der im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung in Berlin stattfand.

„Die Wall of Fame dient als Ansporn für alle angehenden Landschaftsgärtner, die an unserer Berufsbildungseinrichtung DEULA Bayern in Freising einen Teil ihrer Ausbildung absolvieren. Seit 2000 werden in Bayern regelmäßig Berufswettbewerbe durchgeführt und seit 2014 können sich die erfolgreichen Teams an diesem Ehrenplatz wiederfinden“, so Norbert Stöppel, Vizepräsident und Mitglied im Fachgremium Berufsbildung im VGL Bayern.

Die DEULA Bayern GmbH (Deutsche Lehranstalt für Agrartechnik) ist das Berufsbildungszentrum für die „grüne Branche“ am historischen Standort Freising-Weihenstephan. Der Hauptauftrag der Bildungseinrichtung besteht darin, junge Menschen in den Berufen Gärtner und Landwirt überbetrieblich auszubilden und ihnen damit Informationen und handwerkliche Fähigkeiten an die Hand zu geben, die sie für ihren weiteren beruflichen Werdegang benötigen.

Foto (v.l.n.r.): Ulrich Schäfer (Präsident, VGL Bayern), Joachim Storhas (Ausbilder, DEULA Bayern), Claus Ammer (Geschäftsführer, DEULA Bayern), Martin Gaissmaier (Geschäftsführer, Gaissmaier Landschaftsbau), Dietmar Lindner (Regionalvorsitzender Unterfranken und Mitglied im Fachgremium Berufsbildung, VGL Bayern) sowie Norbert Stöppel (Vizepräsident und Mitglied im Fachgremium Berufsbildung, VGL Bayern) bei der Enthüllung der neuen „Wall of Fame 2017“ an der DEULA Bayern in Freising.


Bild: Die neue „Wall of Fame 2017“ der bayerischen Landschaftsgärtner-Azubis.