Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Kann der Führerschein gefördert werden?

Normalerweise wird ein B-Führerschein (Auto) nicht von der Arbeitsagentur gefördert.

Wenn Sie jedoch vor Einstellung des Mitarbeiters fundiert begründen, dass ein Führerschein für die Arbeit in Ihrer Firma benötigt wird, kann der B-Führerschein im Einzelfall von der Arbeitsagentur gezahlt werden. In diesem Fall werden üblicherweise eine schriftliche Einstellungszusage und ein (unbefristeter) Arbeitsvertrag verlangt.

Der C-Führerschein (LKW) kann für ungelernte Beschäftigte sehr häufig über das Förderprogramm WeGebAU bezuschusst werden. Bei einer Firma mit unter 10 Mitarbeitern wird der C-Führerschein bis zu 100 Prozent finanziert, maximal zu 50 Prozent bei Firmen mit 10 bis 249 Mitarbeitern. Azubis werden nicht als Mitarbeiter angerechnet, Teilzeitkräfte zählen prozentual.

Genauere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier